nach unten

Historischer Marktplatz

Ein Muss im Urlaub in Bernkastel-Kues

Der historische Marktplatz in Bernkastel-Kues an der Mosel strahlt in beeindruckender Weise Glanz und Wärme seiner 400-jährigen Geschichte wieder.

Der Markplatz fasziniert mit historischen Gebäuden. Das mächtige Renaissance-Rathaus von 1608 diente damals als Gerichtsstätte und trägt auch heute noch den Pranger mit den Inschriften: Hochgerichtliche Straff und Bürgerliche Züchtigung. Mitten auf dem Marktplatz befindet sich der Michaelsbrunnen aus dem Jahre 1606.

Die engen gepflasterten Seitengassen bieten weiteren, schönen Fachwerkhäusern Platz und laden zum romantischen schlendern ein. Das "Graacher Tor", das einzig erhaltene Stadttor Richtung Graach, beherbergt das Heimatmuseum von Bernkastel-Kues. Direkt hinter dem Tor beginnen die Weinberge der Spitzenlage, die das schöne Städtchen umrahmen.